全国服务热线:0775-7313407、 7313424、7313777

! Ohne Überschrift

当前位置:首页>>! Ohne Überschrift>> 正文

Wenn das Geld die Hauptsache ist

发布:国泰农药 时间:2022-07-05
分享到:

Wir alle mit seltenen Ausnahmen wollen wir Wohlstand, Komfort, materielle Güter und bemühen uns, dies zu besitzen. Aber für einige werden Geld und Dinge zum Haupt Sinn des Lebens. Wie werden Materialisten? Und ob sie es schaffen, Glück zu finden?

Menschen mit kleinem Wohlstand und Millionären können materielle Werte in den Vordergrund stellen. Aber alle von ihnen werden von dem unbefriedigten Sicherheitsbedarf angetrieben, sagt der Spezialist in der Psychologie des Materialismus Tim Kasser.

Er verwendet den Begriff „Materialismus“ nicht im üblichen Sinne „Doktrin der Primarität der Materie“, sondern in der Bedeutung der „Priorität des materiellen Reichtums“. Dies kann sowohl als Symptom für interne Selbstzweifel als auch als Überlebensstrategie (obwohl nicht immer wirksam) angesehen werden, die von denjenigen verwendet wird, die versuchen, ein qualvolles Gefühl von Angstzuständen loszuwerden.

Was bildet ein Gefühl der Unsicherheit?

Familienunterrichtsstil

Eine Reihe von psychologischen Studien, einschließlich der eigenen Studien von Tim Casser, bestätigen, dass ein weniger fürsorglicher und aufmerksamer Bildungsstil das Kind selbst erleben und im weiteren Leben materialistische Ziele verfolgen.

Eltern von Jugendlichen, die sich zu sehr auf materielle Werte konzentrieren, haben drei häufige Merkmale:

  1. Übermäßig ihre Kinder kontrollieren oder sogar als Eigentum behandeln, um davon überzeugt zu sein, dass sie nicht in der Lage sind, sich selbst zu kümmern.
  2. Wenn sich das Kind gut verhält, verwenden es strenge Bestrafungsmaßnahmen.
  3. Sie verhalten sich uneinheitlich: Die Regeln und Bestrafung werden von ihnen verwendet, ohne dass ein System für das Kind verständlich ist.

Im Allgemeinen unternehmen diese Eltern keine maximalen Anstrengungen, so dass sich ihre Kinder geschützt und selbstverständlich fühlen. Und die wiederum beginnen, materielle Ziele vardenafil generika preisvergleich zu verfolgen, und glauben, dass es ihre Leistung ist, die ihnen helfen wird, eine so wünschenswerte Zustimmung zu erhalten.

Der Status einer Elternfamilie

Es wird normalerweise anerkannt, dass je reicher die Eltern sind, desto egoistischer das Kind, da Kinder aus wohlhabenden Familien alles haben, was sich wünscht, und gleichzeitig wollen sie noch mehr. Studien zeigen jedoch, dass dies nicht so ist.

Когда ребенок не уверен, что его завтра накормят обедом, что у него будет крыша надо головой и что можно, ничего не опасаясь, спокойно выйти на улицу, это нередко приводит к хроническому ощущению незащищенности. Dieses Gefühl kann ein Leben lang erhalten werden und sich auch dann in klaren materialistischen Trends manifestiert, wenn die finanzielle Situation stabilisiert ist.

Scheidung der Eltern

Studien zu aric Rindflyish und seinen Kollegen zeigten, dass das Kind aufgrund einer Scheidung normalerweise weniger Liebe und Pflege erhält 1 . Der Versuch, diese Lücke auszugleichen und sich sicher, geschützt und mit den umliegenden engen Bindungen in Verbindung zu fühlen, beginnen Kinder, aktiv materialistische Ziele zu verfolgen, und glauben, dass Wohlstand ihnen dies liefern wird.

Unsicherheit und niedriges Selbstwertgefühl

Wie bereits erwähnt, wachsen Materialisten in Familien häufig mit einem schwierigen Bildungsstil auf. Diese Umgebung wirkt sich normalerweise negativ auf das menschliche Selbstwertgefühl aus. Es ist nicht verwunderlich, dass materialistische Werte oft mit geringem Selbstwertgefühl kombiniert werden.

Wenn eine solche Person seine Ziele erreicht – er macht Karriere, verdient eine Million – er erlebt positive Gefühle für sich selbst. Aber leider sind sie kurz gelebt, und sein Selbstwertgefühl ist instabil. Bald sieht er neue Herausforderungen und Bedrohungen gegenüber, die sein Selbstwertgefühl leicht „fallen lassen“ können.

Dies ist das sogenannte bedingte Selbstwertgefühl, das von externen Faktoren wie Geld, Status, Bewunderung für andere abhängt.

Das Problem ist, Tim Kasser fasst zusammen, dass das Streben nach materialistischen Werten eine sehr ineffektive Strategie für den Umgang mit Schwierigkeiten ist. Diese Strategie ermöglicht vielleicht eine kurze Zeit, um ihr psychologisches Brunnen zu verbessern, aber auf lange Sicht verschärft das Gefühl der Unsicherheit nur das Gefühl der Unsicherheit.

Es trägt nicht zu einer tiefen Beziehung zu anderen Menschen bei.

在线客服
在线咨询
  • 点击这里给我发消息
在线服务
  • 点击这里给我发消息